Wandern in Deutschland

Deutschland ist das Wanderparadies im Herzen Europas. Mit einem Wanderwegenetz von zirka 300.000 Kilometern musst du nicht erst weit fahren, um deine Wanderschuhe schnüren zu können. In allen Regionen Deutschlands lassen sich für jeden Anspruch und Wunsch wunderschöne Wanderrouten finden.

Seite enthält Werbung
Berchtesgadener Land

Die Aussicht auf den Königssee gefällt dir garantiert von jeder Uferseite. Du musst nur deine Wanderschuhe schnüren und dir einen der vielen schönen Wege aussuchen. Die besten Tipps findest du hier!

Nicht nur Alpinsportler finden im Berchtesgadener Land ihre Herausforderungen. Auch Gelegenheitswanderer, Familien mit Kindern, Genussmenschen und jeder Naturfreund, kann hier in traumhafter Bergkulisse seine Seele baumeln lassen.

Eifel

Was bleibt nach 85 Kilometern Wandern auf dem Wildnis-Trail durch die Eifel? HeimatGuide Laura erzählt uns, was sie auf den vier Etappen ihrer ersten Weitwanderung mit Hund erleben konnte und gibt Tipps, damit du es besser machen wirst.

Ruhrgebiet

Der Ruhrpott ist entdeckungsreicher als du glaubst! HeimatGuide Sabrina überzeugt auch dich davon, dass Bergwandertouren und das Ruhrgebiet zusammenpassen, wie der Fisch und das Wasser.

Sauerland

Wir verraten dir unsere liebsten Ausflugziele im Sauerland und geben dir Tipps für erlebnisreiche Ausflüge in die drei Naturparke der Qualtitäsregion Wanderbares Deutschland.

Sächsische Schweiz

Zwischen Bergen und Meer konnten wir uns wieder einmal nicht entscheiden. Im Nationalpark Sächsische Schweiz haben wir beides gefunden und uns von den skurrilen Felsformationen verzaubern lassen.

Bei mehr als 1.200 Kilometern ausgezeichneter Wanderwege in der Sächsischen Schweiz, ist es nicht einfach sich zu entscheiden. Wir waren im Nationalpark Wandern und haben bizarre Felsformationen und atemberaubende Aussichten in luftiger Höhe entdeckt. Unsere Wanderrouten findest du hier!

Leipzig wartet gleich ums Eck

Leipzig wartet gleich ums Eck

Auf diesem anspruchsvollen Rundweg wirst du mit dem Kuhstall, dem Kleinen Winterberg und der Idagrotte auf dem Frienstein gleich drei der schönsten Sehenswürdigkeiten samt fantastischer Aussichten und einzigartiger Felsformationen im Nationalpark entdecken.

Die Bastei ist der Hotspot und ein absolutes Must-See in der Sächsische Schweiz! Diese Rundwanderung führt zu Teilen über den Malerweg durch den Uttewalder Grund zur Bastei, mit seiner bekannten Basteibrücke und einem grandiosen Panorama über die Elbe sowie zu den Schwedenlöchern.

Die beiden Aussichtsfelsen gehören bei vielen Touristen zu den Top Sehenswürdigkeiten in der hinteren Sächsischen Schweiz. Eine Wanderung zu den zerklüfteten Felsformationen, über Leitern und Stiegen, gehört daher zu den absoluten Klassikern im Elbsandsteingebirge.

Eine Wanderung auf den Pfaffenstein gehört zu den attraktivsten in der Sächsischen Schweiz. Für Familien mit Kindern eignet sich insbesondere der Aufstieg über den Bequemer Weg, der nicht durch enge Passagen und über Leitern auf den Tafelberg führt.

Ob als Ergänzung am Ende eines Tages zum Sonnenuntergang oder als eigene Wanderung, der Lilienstein eignet sich perfekt für wenig geübte Wanderer und verspricht eine wunderschöne Aussicht über das Elbsandsteingebirge und auf die Festung Königstein.